Leer

Es konnte so nicht weiter gehen. Die ausgebrannte Kerze zeigt mit ihrem letzten, flackernden Licht das Chaos, in seiner heruntergekommenen Bude. Die Flasche Wein nur noch eine leere Hülle. Er schnaubt verächtlich, als er sich in ihr wiederfindet. "In Vino veritas" "Ich bin eine leere, verbrauchte Hülle - und voll bin ich auch. Noch…." Aber... Weiterlesen →

Zitat des Tages – Hoffnung

Meine Oma ist immer für Gedankenspiele und Visionen zu haben. Allerdings ist sie auch für eine "geerdete" Sicht nach vorne: Chi di speranza vive, disperato [.....more]

Der Kämpfer

Beitrag schrieb habe ich "The Boxer" von Simon und Garfunkel gehört. Hier der Text. Im Laufe eines Lebens trifft jeder von uns viele Menschen. Langweilige, polarisierende, Freunde und Besondere. Besonders tragisch ist es, wenn man einen dieser besonderen Freunde oder Verwandten verliert. Ohne, dass ich auf...

Stille

Alles ist gesagt. Jede Geste, die ich an Dir mag, mich noch gestern fasziniert. Jedes Wort, selbst gedacht, mich um den Verstand gebracht. Traum vorbei, Leid herbei. Eiskalte Klinge der Klarheit schneidet meine Kehle entzwei. Die Treppe hinunter sehe ich das Grab dessen was wir hatten. Von unserer Blüte zeugt nur noch ein grauer Schatten.... Weiterlesen →

Letzter Atemzug – Dunkelheit

Es kam ihm so ewig vor. Ein Leben lang her, seitdem er in diesem dunklen, feucht-modrigen Keller erwacht war. Er konnte sich noch genau daran erinnern, wie er diese wunderhübsche Frau kennengelernt hatte; viel zu hübsch für ihn - und sie fand ihn interessant, lachte über seine Witze und irgendwie fesselte sie ihn und er verlor... Weiterlesen →

Liebe und Sehnsucht

Auf meinem allmorgendlichen Weg zur Arbeit, sehe ich jeden Morgen zur gleichen Zeit einen alten Mann, der es nach einem Schlaganfall schwer hat, sich fort zu bewegen. Trotz dieser Einschränkung, geht er jeden Morgen zu Fuß einen hohen lang gezogenen Berg hinunter und wieder hinauf. Aus sportlichen Gründen tut er dies nicht. Der Weg, den... Weiterlesen →

Gefallene Helden

In fremdem Sand voller Angst und voller Blut Waffe noch in der Hand wollte helfen, meinte es gut Blinder Gehorsam markige Parolen Säuglings-Sohn im Arm daheim die Mutter am Boden.   Kommentar vom Autor: Ich widme diese Zeilen allen, die durch Hass, Krieg und Flucht geliebte Menschen verloren. Kommunikation und Verständnis sind die ersten und... Weiterlesen →

Erstellt mit WordPress.com.

Nach oben ↑