Der Glückskatalysator #4 – Auf zum großen Sprung

In diesem vierten und vorerst letzten Teil dieses Beitrages, möchte ich eingangs auf die Begrifflichkeit Katalysator eingehen. Sicher kenn jeder von uns den "Kat" beim Auto und vielleicht weiss der eine oder andere, dass er irgendwie die Luft weniger verpestet aus der Auspuffanlage rauslässt. Ich habe das Internet befragt Meinem Verständnis nach hat ein Katalysator die Eigenschaft eine Reaktion so zu beeinflussen, dass sie mit weniger Aufwand oder Energieverbrauch zum gewünschten Ergebnis führt (sorry, ich bin kein Chemiker). Das entscheidende ist, ein Katalysator verbraucht sich nicht. Dies bedeutet im übertragenden Sinn, wenn man ihn gefunden hat, ist...

Werbeanzeigen

Der Glücks-Katalysator #3 – Wann hast Du mal Zeit?

In meinen Beiträgen Der Glücks-Katalysator und Der Glücks-Katalysator – Ergebnisse eines Selbstversuches habe ich mich mit der Zeit auseinander gesetzt. Wieviel Zeit nimmt man sich für Menschlichkeit, für Menschen, denen man begegnet. Im zweiten Teil habe ich mein 4 Wochen-Experiment vorzeitig abgebrochen… aus gutem Grund, meine ich. Nun ist ein halbes Jahr ins Land gezogen, und... Weiterlesen →

"Innerhalb der letzten 15 Jahre ist das Leben viel hektischer geworden. Beruflich wird es anstrengender, weil alles immer durchorganisierter wird. Für das menschliche Miteinander ist immer weniger Zeit und irgendwie reibt man sich auf, um über die Runden zu kommen." So oder ähnlich äußern sich viele, wenn man sie auf diese Themen anspricht. Aber nicht nur... Weiterlesen →

Erstellt mit WordPress.com.

Nach oben ↑