Das Auto – Via con me Teil 5

Weinend lagen wir uns in den Armen. Annas Finger krallten sich in meine Schultern, dass es weh tat. Unsere Körper bebten und schafften es nicht, sich zu einen. Mit meiner linken Hand streichelte ich ihre schwarzen, kräftigen Haare, die wie immer alles daran setzten, Aufmerksamkeit zu bekommen. Die rechte stützte uns, damit wir nicht gegen... Weiterlesen →

Werbeanzeigen

Leer

Es konnte so nicht weiter gehen. Die ausgebrannte Kerze zeigt mit ihrem letzten, flackernden Licht das Chaos, in seiner heruntergekommenen Bude. Die Flasche Wein nur noch eine leere Hülle. Er schnaubt verächtlich, als er sich in ihr wiederfindet. "In Vino veritas" "Ich bin eine leere, verbrauchte Hülle - und voll bin ich auch. Noch…." Aber... Weiterlesen →

Auf nach Marokko – Via von me 4

Sechs lange Tage voller Nachrichten, zwischen kritischer Realität und romantischer Euphorie lagen nun hinter ihm. Eine Woche ist zu lang für die zarte Blüte frischer Gefühle. Das Date zum Brunchen war nach Startschwierigkeiten so gut gelaufen, dass Ralph am liebsten den ganzen Tag mit ihr verbracht. "Blöde Spielchen! Wer hat solche Bücher eigentlich geschrieben? "Nicht... Weiterlesen →

Quarkbrötchen – Via von me 3

Oft hatten sie später über über den ersten Abend gelacht. Als er regendurchnässt und kaum in der Lage einen Satz heraus zu bringen vor ihr stand. Hinter ihm verdrehten ihre Freundinnen die Augen und versuchten ihre Aufmerksamkeit zu erhaschen. Doch da stand....

Nähe – Via con me Teil 1

Erschrocken sah ich sie an. Sie schüttelte energisch den Kopf. Das Licht brach ihr so zartes Gesicht in harte Konturen. Ihre dunklen, vollen Haare wippten nach und versuchten sich an ihrem Hals fest zu halten. Wow, diese Stärke hatte ich schon immer an ihr bewundert. Eine Strähne war ihr ins Gesicht gefallen. Als ich ihr... Weiterlesen →

Besiegelt #4 – Stefan

Die Reihe "Besiegelt" bekommt ein neues Gesicht: Stefan. "Müde saß er da und starrte angestrengt in die Dunkelheit. Was für ein Abend! So lange hatte er noch nie gekämpft. Aber am Ende hatte er...."

Besiegelt #3 – Claudia

Ein neuer Teil der Reihe "Besiegelt": Oft hatte sie in ihrem Leben bereits gesagt, dass sie Angst hätte. Doch der beklemmende, eiskalte Druck, der ihre Gesichtszüge entgleisen ließ, belehrte sie eines Besseren. Alles bisher...

Judgement Day

Alles war bis ins Detail geplant, doch das Leben lacht manchmal über Theoretiker. Als ihr Anruf ihn gestern aus seinem Leben gerissen hatte, wusste er sofort, wer am Telefon war. „Ich bin in New York in unserem Hotelzimmer und habe Dich seit fast vier Wochen gesucht“, hatte sie gesagt. Viel mehr hatte er nicht mitbekommen.... Weiterlesen →

Stille

Alles ist gesagt. Jede Geste, die ich an Dir mag, mich noch gestern fasziniert. Jedes Wort, selbst gedacht, mich um den Verstand gebracht. Traum vorbei, Leid herbei. Eiskalte Klinge der Klarheit schneidet meine Kehle entzwei. Die Treppe hinunter sehe ich das Grab dessen was wir hatten. Von unserer Blüte zeugt nur noch ein grauer Schatten.... Weiterlesen →

Da stand sie nun vor ihm und sah erwartungsvoll in seine Augen. Was sie sagte, konnte er nicht verstehen. Sein Puls sch... Weiterlesen ...

Allein

Sie saß auf den Stufen vor ihrem Haus - wie bestellt und nicht abgeholt. Wie lange war es her? Es mussten 12 Jahre gewesen sein, denn seit 11 Jahren war sie nun mit ihrem Mann verheiratet und sie hatte ihn auf der Hochzeit ihres Cousins kennen gelernt, auf der sie die Brautjungfer war. Anfangs war alles ein Traum.... Weiterlesen →

Finally

Vielsagende Stille umgab sie. Eine Träne löste sich von ihrem Augenlid. Zittrig versuchte sie zu atmen und hörte, wie er wieder näher kam. Tief in ihrem Innern wusste sie, dass es vorbei war.  Sein Atem klang aufgeregt. Er hielt ihre Haare und roch an ihnen, atmete in ihr Ohr und sie erschrak ob seiner nahen Stimme.... Weiterlesen →

Das erste Date

Es war das Restaurant am Platze und als ihr Wagen vorfuhr und sie ausstieg gehörte der Moment ganz ihr. Der Chauffeur reichte ihr die Hand, sie schaffte es sich in ihrem Etuikleid aus dem Wagen zu schälen und stand nun auf dem Gehsteig vor dem Restaurant. Sie strahlte diese Mischung aus Stärke und weiblicher Sinnlichkeit... Weiterlesen →

Voller Hingabe

Vor Müdigkeit fielen ihm die Augen zu - endlich. Und schon sah er sie wieder vor sich... Heute Mittag hatte er sie zuletzt gehabt. Er verzehrte sich nach ihr. Knackig mit seichten Rundungen. Als sie sich näherten betörte ihr Geruch seine Sinne - er konnte nicht widerstehen, zog sie langsam zu sich. Plötzlich nahm er... Weiterlesen →

Letzter Atemzug – Dunkelheit

Es kam ihm so ewig vor. Ein Leben lang her, seitdem er in diesem dunklen, feucht-modrigen Keller erwacht war. Er konnte sich noch genau daran erinnern, wie er diese wunderhübsche Frau kennengelernt hatte; viel zu hübsch für ihn - und sie fand ihn interessant, lachte über seine Witze und irgendwie fesselte sie ihn und er verlor... Weiterlesen →

Erstellt mit WordPress.com.

Nach oben ↑