Mein Hamburg – Die Alster ist ein Fluss :-)

Jeder Hamburger wird es wissen, jedoch viele verbinden die Alster nur mit dem Alstersee in der Innenstadt.

Den Alsterlauf Lieben und Schätzen gelernt habe ich, während ich 10 Jahre in Hamburg Eppendorf gewohnt habe. Meinen Feierabend habe ich häufig an der Alster genossen. Liegend, sitzen, häufig aber auch mit dem Fahrrad.

Da der Fluss in vielen Bereichen nicht kanalisiert ist, sondern ihm links und rechts etwas Natur zugestanden wurde, hat sich ein teils ursprünglich anmutendes grünes Band einmal quer durch Hamburg gebildet.

Die Nachfolgenden Bilder habe ich unweit des U-Bahnhofes Ohlsdorf aufgenommen. Die City dürfte circa 8km weiter dem Flusslauf herunter liegen, der Flughafen Fuhlsbüttel liegt gleich links neben Ohlsdorf. Natürlich sind 200 Meter weiter Hauptverkehrsstraßen. Umso beeindruckender finde ich diese Ursprünglichkeit. Weiterlesen „Mein Hamburg – Die Alster ist ein Fluss :-)“

Advertisements

Mein Hamburg – Veranstaltung und Miteinander

Dem Einen treibt es weil diverse Straßen gesperrt sind sicherlich Sorgenfalten auf die Stirn, die Anderen freuen sich und feiern.

Heute sind zeitgleich die „Altonale“, der „Schlagermove“ und der Triathlon.

Zwischen freudig geschafften Spirtlern voller Endorphin und „kultig“ gestylten Menschen, die auf dem Weg zum Schkagermove sind, kann man trotzdem oder gerade deshalb entspannt shoppen (Mönckebergstr.).

Ich habe mich fürs Shoppen entschieden.

Hier einige Impressionen.

Der Glücks-Katalysator #3 – Wan hast Du mal Zeit?

In meinen Beiträgen Der Glücks-Katalysator und Der Glücks-Katalysator – Ergebnisse eines Selbstversuches habe ich mich mit der Zeit auseinander gesetzt.

Wieviel Zeit nimmt man sich für Menschlichkeit, für Menschen, denen man begegnet.

Im zweiten Teil habe ich mein 4 Wochen-Experiment vorzeitig abgebrochen… aus gutem Grund, meine ich.

Nun ist ein halbes Jahr ins Land gezogen, und es bildete sich auf einem dumpfen Gefühl langsam eine konkrete Frage in meinem Kopf:

„Wann bitte hast Du mal Zeit für mich“ Weiterlesen „Der Glücks-Katalysator #3 – Wan hast Du mal Zeit?“