Zitat des Tages – Schätzen

Wer einen Schatz zu schätzen weiß, hat mehr davon.... Meine liebe Oma sagt immer: Schätze was Du hast, wenn Du es hattest ist’s zu spät. Omi, ich weiß es mehr als zu schätzen, dass ich Dich habe 😘

Werbeanzeigen

Zitat des Tages -Stockbrot

Liebe Oma, ich danke für Deine Sprüche und Zitate. Heute muss ich leider einem Freund das Wort überlassen. Es gibt Situationen, in denen plötzlich eine bedeutsame Ruhe einkehrt, man intuitiv ganz Ohr ist…. Ich sitze nach einer unterhaltsamen und aufwändig ausgerichteten Party mit einem Freund am Feuerkorb, ein Fläschchen Pils in der Hand. Er blickt... Weiterlesen →

Zitat der Tages – Schönheit

Vor langen Jahren ging ich mit meiner Oma durch die kleine Stadt, in der sie wohnte. Da schaute sie zu einer Gruppe aufgedonnerter junger Frauen, die schon mittags aussahen, als würden sie gleich in einen Club gehen. Schau sie Dir an, wie sie sich haben… Schönheit kommt nicht durch cremen und kämmen. Dazu möchte ich... Weiterlesen →

Zitat des Tages – Die Gicht

Liebe Oma, lange ists her, dass ich Dich zitiert habe, dafür gibt es heute einen Goldie 😊 Sodbrennen und Gicht von schlechter Ernähnung bericht‘. Wofür braucht's Ärzte, wenn wir solche Weisheiten haben… Danke Oma PS: Dein Geburtstag am 12.4 war toll! Schön mal wieder alle getroffen zu haben 🙂

Grenzenloses Glück

Wie ein Traum, ein Garten voller Glück. Lass uns Mauern bau'n, sonst schwindet es Stück für Stück. Mauer fertig, der Garten wirkt erdig. Die Enge zieht ein. Im Mondenschein seh ich in der Ferne Spaß und Feiern unter den Sternen. Fühl' mich traurig-allein. Hinter Mauern allein, kann niemand glücklich sein. Meine Oma sagt immer Glück... Weiterlesen →

Zitat des Tages – Gewissheit wächst

Meine Oma sagt immer: Höre auf den Inhalt, aber nicht auf ihre Worte. Gewissheit lernt oder lehrt man nicht; auch bekommt man sie nicht erzählt. Sie wächst aus Deiner Fähigkeit zu Beobachten und zu Reflektieren.  

Unbeschwert

Unbeschwert toben sie ziellos am Strand umher und versuchen einen imaginären Drachen zu umkreisen, der jedem von ihnen drei Wünsche erfüllt, sobald sie ihn haben. Sie toben, schnaufen, feuern sich an und gackern.
Ist Unbeschwertheit Fluch, Segen oder schmerzlich vermisste Erinnerung?
Der Wunschdrache ist [...more]

Zitat des Tages – Wahrheit

Zitat des Tages - Wahrheit Schon lange bevor Schauspiele Präsidenten wurden oder gar per Twitter regierten, lernte ich von meiner Oma diesen wichtigen Aphorismus: Die Wahrheit muss man [more]

Zitat des Tages – Die Aussage

Als Kind habe ich nicht genau verstanden, was sie damit meinte. Vielleicht hat sich dieses Zitat von ihr deshalb besonders bei mir gefestigt, Halte den Mund, wenn Du reden willst! Verschaffe Dir Gehör, wenn Du etwas zu sagen hast. Plauschen mag meine Oma, aber Geschwätz war ihr immer schon zuwider. Danke Oma!

Zitat des Tages „Handeln“

Der Eine oder Andere von Euch kennt meine Oma ja schon. Ich bin in mich gegangen und es ist erstaunlich, was sie mir im Laufe der Zeit mit auf den Weg gegeben hat… Handle nach Wissen, nicht nach Glauben. Der Urheber dieser Weisheit ist mir leider unbekannt. Aber recht hat er.   Damit es keine... Weiterlesen →

Gleich wie viele schöne Lieder man geschaffen hat. Irgendwann verrät man sein wahres Ich. Zuerst durch Reden vor den Reichsbürgern, dann durch Liedtexte... Lieber Sohn, wenn Du ein Reichsbürger oder Unterstützer derer bist, wünsche ich Dir ein schönes Leben - ohne mich!

Mit Deinem Wort direkt in meine Seele

Gedämpftes Licht umgibt uns. Ich sitze auf dem Sofa, die Beine wie zum Schutz an mich herangezogen. Aufgebracht schreitest Du vor dem Kamin auf und ab. Jedes Wort transportiert Deine Enttäuschung. Ich finde auch, Du hast so etwas nicht verdient hast. Den Geruch des Kaminfeuers, Dein maskulines Aftershave, sogar den morbiden Geruch des postmodernen Lesezimmers... Weiterlesen →

Wissen

Gesegnet sind diejenigen, die wissen was sie tun und mit dem Tun anderer umzugehen wissen. ©Patrick H.

"Es gibt auf der Welt keinen hübscheren Mann als einen, der verliebt ist." Zitat aus Daredevil Staffel 1, Folge 7 31,21m Kennt Ihr den Effekt auch? Wenn man frisch verliebt ist, hat man offenbar so eine gewisse Ausstrahlung, die auf andere unwiderstehlich wirkt… Diese Grundzufriedenheit und die optimistische Ausstrahlung scheinen "sexy" zu machen...   Sorry,... Weiterlesen →

Dunkle Mächte, finstere Nächte

Sofie brachte mich durch einen Beitrag mit einem Zitat von Friederich Nietzsche auf diesen Gedanken. Danke für die Anregung Sofie! “Der Gedanke an Selbstmord ist ein starkes Trostmittel: Mit ihm kommt man gut über manche böse Nacht hinweg.” Friedrich Nitzsche Ein weiteres mal verstehe und teile ich Herrn Nietzsche nicht. Ich bin nicht ganz so bekannt... Weiterlesen →

Beziehungen – Das große Leid?

Frisch verliebt zu sein ist ein Zustand, den man nie vergisst. Das Herzklopfen, das Kribbeln, ein Gefühl, als könnte man Berge versetzen. Auch wenn sich die Intensität natürlich im Laufe einer Beziehung abschwächt, ist das Band geknüpft. Doch was, wenn die Beziehung scheitert und man plötzlich wieder alleine da steht? Ein großer, schwerer Stein zerdrückt... Weiterlesen →

Sorgen

Wer keine großen Sorgen hat, kann sich den Luxus leisten, sich welche zu machen.  Ich bin froh, mir Sorgen um etwas machen zu können.

Glück und Zufriedenheit

Der Volksmund sagt: "Das Glück liegt auf der Straße."Und wenn man es sieht, soll man es beim Schopfe packen. Aber warum? Erstens glaube ich nicht, dass ich, wenn es denn dort läge, dass es mit hold bliebe, wenn ich es beim Schopfe packe und einfach mitnehme. Es ist ja keine Blume, und selbst der würde es nicht gefallen. Zweitens glaube ich, dass man Glück nicht findet, sondern es ...

Die Normalitäts-Theorie

Durch eine Bemerkung in meinem Umfeld wurde ich darauf aufmerksam, wie normal ich bin - oder war es unnormal? Wo genau hängt die Messlatte dafür und wer legt fest, wie hoch sie wo hängt? Natürlich gibt es mit Sicherheit meterweise Literatur zu diesem Thema, doch mir kam in den Sinn die Frage nicht nur zweidimensional zu stellen, sondern dreieinhalbWeiterlesen … bis vierdimensional! WAS ist WANN und WO normal?

Das Ziel des Lebens

Die Kraft und das Verständnis, mit dem, was es einem zuteil wird zufrieden zu sein und es mit einem Lächeln zu genießen oder trotzdem zu lächeln.     Vielen Dank an "Maribey", die diese Frage heute ins Netz gestellt hat! Sie fragte heute „Was sind denn deine 5 großen Ziele des Lebens?“ © Patrick H.

Auch leise Kunst bewegt – Ein Mahnmal in Hamburg

Mitten im Getummel zwischen Lange Reihe und Hauptbahnhof stößt man am Spadenteich eher zufällig auf ein Kunstwerk des 1999 verstorbenen hamburger Künstlers Horst Hellinger. Diese 24 Stelen sind aus im Hamburger Hafen abgewrackten Schiffen herausgeschweisst und im Rahmen der Umgestaltung des Platzes 1987 installiert worden. Wenn man zwischen den Planken hindurchgeht übermannt einen ein ähnliches... Weiterlesen →

Liebe, Macht, Ansehen und Ehre. Viele machten sich auf den schmalen Weg sie zu finden und verfingen sich in der Suche. © Patrick H.

Hart am falschen Rand

Du hast die Schule verkackt, Dir das Hirn weggesoffen, neue Freunde gefunden, bist zum braunen Rand gekrochen. Ein echter Freund geht mit Dir Schulter an Schulter, er gibt Dir Kontra und Pro und hilft Dir bei Sorgen und Not. Doch wer Dich abfüllt und aufhetzt gegen Dein' Nachbars Sohn, schenk keine Beachtung! Hebe den Kopf... Weiterlesen →

Mach’s wie der Hund – 4 Regeln für den Weg zum Erfolg

Ein Hundeleben - oder doch nicht? Ihr Leben unterliegt wenigen, klar definierten Regeln. Für mich ist dies ein klarer Vorteil, denn wir Menschen haben uns durch so viele Gesetze, Richtlinien und Verhaltenscodexe derart unübersichtlich eingeschränkt, dass wir in kaum einer Situation wissen, wo wir stehen und wie andere zu uns stehen....

Handeln!?

Der Macher handelt ohne Bedacht und hat am Ende leider nur  wenig vollbracht. Der Poser hat gehört, das Handeln hilft er teilt dann den Aufruf, so poliert er sein Bild. "Ja heut' passt's grad gar nicht" sich der Andere belügt. Dabei ist er doch so vom andren Schicksal betrübt. Nur der Weise schafft´s und zieht... Weiterlesen →

Das Glück Teil 1 – Strukturen

Glück ist es, die Sicherheit feste Lebensstrukturen zu haben. Für den Einen sind es Fesseln, für Andere bedeuten klare Strukturen in Leben genau die Sicherheit, die uns ermöglicht uns innerhalb unseres "sicheren Fahrwassers" frei zu entfalten. Ich persönlich freue mich darüber, es verstanden zu haben meine Strukturen so zu gestalten, dass das Leben Freude macht!... Weiterlesen →

Die böse Fratze der Zeit

Die Zeit ist wunderschön, doch warum kann ich sie nicht halten? Sie eilt rastlos voran entgegen allen Gewalten. Ich hab sie so nie gesehen, doch hört' ich von Gestalten, dass sie haben sie gesehen mit der hässlich Fratz, im Kampf gegen die Alten. Ich liebe die schöne, die sonnige Zeit, doch erspart bleibt mir die Fratz... Weiterlesen →

Erstellt mit WordPress.com.

Nach oben ↑