Wer nicht wählt, wählt Radikale Parteien!

Dieses Jahr stehen ja diverse Kommunalwahlen und die Europawahl an. Bitte geht wählen – selbst eine ungültige Stimme hilft gegen radikale Parteien!

Warum verrät Euch dieser Artikel, den ich auf http://www.isso.blog im Archiv gefunden habe.

Bitte teilt diesen Beitrag. Ich danke euch!!


Originaltext:

Traditionell gehen prozentual viel mehr Anhänger radikaler oder populistischer Parteien zur Wahl.
Auch wenn es absolut viel mehr Anhänger seriöser oder gemäßigter Parteien gibt, entsteht dadurch, dass diese Wähler häufig nicht wählen eine gefährliche Schieflage in Richtung der Radikal-Parteien.

Hier ein Beispiel:
Würden alle Bürger (also 100%) wählen gehen und von 100000 Wählern 3000 eine radikale Partei wählen, entspräche das lediglich (schlimme) 3%.
Bei einer Wahlbeteiligung von 60% entsprächen die 3000 Stimmen immerhin schon mit 5% der Einzug ins Parlament!

stimmenwertigkeit

Bitte geht unbedingt wählen! Wer nicht weiß, welche Partei, kann einen Smiley oder andere Kunstwerke auf den Wahlzettel malen. Eine ungültige Stimme entspricht einer abgegebenen Stimme! Somit hat man nicht durch sein Nicht-Wählen indirekt die Radikal-Partei gewählt. Besser ist es natürlich aktiv unsere Zukunft durch die Wahl einer Partei mit zu gestalten (das nennt man Demokratie 😉)

Natürlich spielen viele weitere Faktoren in die Verteilung der Stimmen hinen. So ist beispielsweise der Kreis der Erstwähler eine überdurchschnittlich eifrige Wählergruppe. Leider sind viele Erstwähler dadurch, dass sie wollen, dass sich etwas ändert, Protestwähler.
Somit müssen wir durch die Nutzung unseres Stimmrechtes dieses vermeintlich mutige Wahlverhalten überkompensieren.

Protest ist keine Lösung, das sollte spätestens seit 1936 jeder wissen.

Ich hoffe, eine Anregung gegeben zu haben und ich hoffe, wir treffen uns an der Wahlurne!

Teilt diese Beitrag gerne, jede Stimme zählt!

2 Kommentare zu „Wer nicht wählt, wählt Radikale Parteien!

Gib deinen ab

  1. Des Rätsels Lösung – Du warst gar nicht mehr in meiner Liste der abonnierten Blogs beim Reader. Gleich wieder gefolgt.

    Zum Thema Wählen: Aus meiner Familie, auch von meinen Freunden, geht jeder wählen. Dieses Jahr ist es bei mir die Briefwahl geworden, bin mal wieder nicht vor Ort. Wer das nicht macht, sollte sich hinterher auch nicht beschweren… Die „alte Naive für Deutschland“ ähem, ist definitiv keine Option 😉

    Liebe Grüße, Frauke

    Gefällt 2 Personen

Was meinst Du zu diesem Beitrag? ( Bitte Seite Datenschutz beachten)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Erstellt mit WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: