Zitat des Tages – Hoffnung

Meine Oma ist immer für Gedankenspiele und Visionen zu haben. Allerdings ist sie auch für eine „geerdete“ Sicht nach vorne:

Chi di speranza vive, disperato muore.

Klingt schön auf italienisch… bedeutet:

Wer von Hoffnung lebt, stirbt an Verzweiflung.

Danke Oma!

Wir können glauben, hoffen und streben; aber leben sollten wir im Jetzt und der Realität. Es hat etwas gedauert, bis ich diese Weisheit verstanden habe

Ein Kommentar zu „Zitat des Tages – Hoffnung

  1. Clevere Oma.
    Doch wie fast immer, gibt es ja mehrere Betrachtungsweisen. Barack Obama hat auch was schlaues dazu gesagt:
    „Die Abwesenheit von Hoffnung kann eine Gesellschaft von innen verwesen lassen“

    Meine persönliche Erfahrung hat gezeigt das Hoffnung nur dann sinnvoll ist wenn es zu einem Ergebnis führt – es kann keine Grundlage für Leben sein- aber durch aus stärken.
    Vor einigen Jahren arbeitete ich mit Drogenabhängigen, viele von ihnen haben mehrfach vergeblich versucht einen Entzug zu machen und immer wieder hat dann der eine oder andere es doch geschafft. Ohne Hoffnung hätte es niemand erreicht.

    Gefällt 1 Person

Kommentare sind geschlossen.

Erstellt mit WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: