Ohne Zeit und Raum

Ein Bild bewahrt die Schönheit ohne Zeit und Raum.

Allerdings auch nur Schönheit, ohne Wesen und Seele.
Warum sollten wir versuchen, wie ein Abbild auszusehen?

Advertisements

5 Gedanken zu “Ohne Zeit und Raum

    1. Nein, da gebe ich Dir vollkommen recht. Danke für die Anregung. Ich behandele hier natürlich nur eine Art von Bilder.

      Natürlich transportiert ein Bild nicht nur Schönheit, aber DAS „Bild“, über das ich mir Gedanken gemacht habe .
      Ich meine damit, wir sollten uns nicht daran klammern uns bildlich zu verstehen und ab zu kupfern, da dies ein wesensloser Abklatsch wäre.
      Natürlich hilft ein Bild Erinnerungen zu bewahren, sollte aber auch nicht mehr sein.

      Darauf gekommen bin ich, als mir eine Horde Teenies entgegen kamen, die allesamt wie misslungene, halbfertige Clone von Celebrities aussahen. Und irgendwie lehnen sich ja auch in späteren Jahren viele gern modetechnisch, aber auch vom Image oder Gehabe her an Vorbilder an, ohne zu merken, dass sie eine Maskerade leben…
      Spätestens, wenn mit jemand beim anschauen von Fotos sagen würde „Da siehst Du ja aus wie XXX, würde bei mir die Klappe fallen“ 🙂

      Gefällt 1 Person

  1. Pingback: Ohne Zeit und Raum – Ökonomie 2040

Was meinst Du zu diesem Beitrag?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s