Müssen alte Tiere entsorgt werden?

In unserer Wegwerfgesellschaft machen einige Menschen leider noch nicht mal vor Tieren halt. So kommt es vor, dass beispielsweise so etwas geschieht:

„…diesem schenkte sie 20 jahrelang Jahr für Jahr, ein klasse Fohlen nach dem anderen, welche er teuer verkaufte. Als Miranda zwei Jahre hintereinander eine Totgeburt hatte, wollte ihr Züchter sie einfach beim Schlachter entsorgen!“
Hier der Artikel: https://hilfefuermiranda.wordpress.com/die-tiere/pferde/

Genau hier setzen Gnadenhöfe an. Sie sorgen dafür, dass alte, kranke und behinderte Tiere einen artgerechten Lebensabend erleben dürfen. Tierhilfe Miranda ist ein kleiner Gnadenhof bei mir in der Nähe. Natürlich gibt es keinerlei Unterstützung, außer durch Spenden von Tierfreunden.

Daher meine Bitte: Schaut euch doch deren Seite mal an. eventuell mag ja jemand von euch auch helfen.  https://hilfefuermiranda.wordpress.com
Ich finde, es ist eine gute Sache!

Vielen Dank für euer Ohr!

Liebe Grüße
Patrick

 

Advertisements

22 Gedanken zu “Müssen alte Tiere entsorgt werden?

  1. Hi Patrick, mein Sohn und ich schauen regelmäßig auf die Seite, auch über Facebook. Eine ganz tolle Sache! Wir können ja auf Grund der Entfernung nicht einfach mal dorthin fahren, aber es ist was unterwegs, dass hoffentlich Freude macht, wenn auch nur im kleinen Rahmen. 😊
    LG Maren 🐕🐶🐱🐭🐹🐰🐴

    Gefällt 1 Person

    1. Patrick H.

      Ach das höre ich gern. Ich weiss gar nicht warum, aber irgendwie sind die mir ans Herz gewachsen.
      Schön, dass du die auch kennst!

      Ich wünsche Dir einen schönen Abend!!
      Liebe Grüße
      Patrick

      Gefällt 1 Person

      1. Patrick H.

        🙂 mit dieser Geschichte mit dem Boost Plug-in kommen schnell ein paar Euro zusammen. Ansonsten geben die dir auch sicherlich gerne die PayPal Adresse.
        Aber viel wichtiger: ich finde es toll, dass du dich mit deinem Sohn auf solchen Seiten informierst! So lernt man was es bedeutet einen sozialen Blick beziehungsweise eine soziale Einstellung zu haben.

        Gefällt 2 Personen

      2. Johannes möchte was abgeben für die Katzen. Wir können selbst keine in der Wohnung halten, er hat Asthma. 😊 Als ich ihm Miranda und ihre Freunde gezeigt habe, möchte er was spenden. Das ist ok. Wir machen das noch heute. Etwas ist besser als nichts.😊
        LG Maren

        Gefällt 2 Personen

  2. Vielen Dank lieber Patrick, für diesen schönen Bericht! ❤
    Ich sehe das leider erst heute, da am Wochenende ein Blitz meinen PC lahm gelegt hat. Heute wurde das Teil wieder zum Leben erweckt und ich bin endlich wieder online! 😀
    Von Herzen Vielen, vielen Dank! Wir können jede Hilfe gebrauchen.
    Susanne & die Tiere ❤

    Gefällt 3 Personen

  3. Danke für den Aufruf ❤ Ich unterstütze Susanne und den Gnadenhof jetzt seit 5 Jahren und habe es keine Sekunde bereut ❤ Jede Hilfe kommt den Tieren zu Gute, Susanne kümmert sich so rührend um jedes einzelne Tier. Ich hoffe sehr dass noch viel mehr Menschen auf sie aufmerksam werden und umdenken, kritischer bei „Züchtern“ sind, auch mal hinter die Kulissen gucken und helfen. Es gibt so viele kostenlose Möglichkeiten den Gnadenhof zu unterstützen – da kann jeder etwas tun! 🙂

    Liebe Grüße, Frauke

    Gefällt 1 Person

  4. Elisabeth Berger

    Erst mal herzlichen Dank, lieber Patrick, für deinen Bericht über unseren Gnadenhof! Wir freuen uns, daß du uns folgst und allerbesten Dank, daß du uns wieder unterstützt hast❤️
    Kam heute von einem Besuch im hohen Norden (fast 9 Stunden Fahrt) bei Susanne und den Tieren zurück. Es war eine wunderschöne Erfahrung und Zeit für mich und jetzt habe ich live erlebt, wen ich unterstütze. Dort zu helfen macht mich glücklich, es ist am richtigen Ort. Unser kleines Tierschutzprojekt braucht unsere Hilfe sehr nötig!
    Werde auf Miranda’s Blog noch ausführlich darüber berichten!

    Hast einen sehr schönen und interessanten Blog!

    LG Elisabeth

    Gefällt 1 Person

    1. Patrick H.

      Danke liebe Elisabeth für die Blumen 🙂
      Wenn man keine zeitlichen Ressourcen hat, sollte man anders handeln. Und wenn bei uns im Garten schon jeder Käfer und Regenwurm gerettet und umgesiedelt wird, wenn wir im Garten werkeln, sollte man auch einen entsprechenden Respekt den größeren Tieren entgegen bringen.

      Ich freue mich auf deinen Besuchsbericht.
      Liebe Grüße aus Hamburg
      Patrick

      Gefällt mir

Was meinst Du zu diesem Beitrag?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s