Blickicht nicht reloaded, sondern decoded

Hallo!

Schön, dass Du hier bist. Nach circa eineinhalb Jahren „Entzug“ habe ich mich entschlossen, die Welt da draußen (das bist Du) mit meinen Gedanken zu bereichern.

Meinen vorigen Blog „Blickicht“ hatte ich eingestellt, weil ich das Gefühlt hatte, mehr Menschen zu brüskieren, als zu inspirieren. Ich werde hier meine Gedanken ohne Vergleiche und unvergleichlich, unverschnörkelt und ohne starke lyrische Bilder teilen.

Auch wenn ich sicher den Spiegel vorhalten möchte, geht es mir um konstrukiven Reflekxionsexibitionismus – unbequem, ungefiltert, und bedingungslos ehrlich.

Ich freue mich auf eine spannende Zeit mit Euch!

Patrick

2 Kommentare zu „Blickicht nicht reloaded, sondern decoded

  1. Hallo Paddy – ich bin begeistert! Was für eine Entwicklung! Man merkt, wie viel Spaß Du an Sprache hast und daran, Deine (reichlich vorhandenen!) Gedanken zu formulieren. Bitte weiter so…
    Heide

    Gefällt 1 Person

Kommentare sind geschlossen.

Erstellt mit WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: